Follow by Email

Samstag, 12. November 2016

Save the Kawas

Save the Kawas


Etwas mehr als 40 Jahre ist es her, dass Kawasaki mit der Z 900 den ganz grossen Hammer landete:
4 Zylinder, 903 ccm und zwei obenliegende Nockenwellen beschleunigten die coolen Jungs in nur 4,5 Sekunden von 0 auf 100 und dann weiter auf 200 Kilometer pro Stunde.


When we were young:  Unterwegs mit unsere ersten Z 900 im Sommer 1981


Die Z 900 war mit Abstand das stärkste Serienmotorrad der Welt. Das erste wirkliche Big Bike und dazu im Stande, alles und jeden in Grund und Boden zu fahren.
Ein echtes Männer-Motorrad, das von Beginn an zur Ikone geboren war.




"...where the grass is green and the girls are pretty..." (Guns`n Roses)



Für uns ist die Kawasaki Z 900 das prägendste Motorrad aller Zeiten. Auch jetzt, nach über 40 Jahren hat die Z 900 nichts von ihrem Kultstatus verloren. Gleiches gilt für die Z 1000.
Ihre Ausstrahlung und und ihr Coolness-Faktor stellt auch heute noch mit Leichtigkeit jedes neuzeitliche Custom-Bike in den Schatten.



30 Jahre später in Rapperswil: Reto`s Kult-Kawa


Der 4-Zylinder-Reihenmotor wird von 4 Mikuni Vergasern befeuert und entwickelt einen einzigartigen Sound, der bis heute als unerreicht gilt.
Die 4in4 Auspuffanlage ist absoluter Kult und gehört für unseren Geschmack auch jene Modelle, die später mit 4in2 Auspuff geliefert wurden.  Als Alternative gilt noch die 4in1 Marvinganlage - sehr cool, aber leider fast nicht mehr zu bekommen.






Kawasakis aus den Z 900 und Z 1000 Baureihen begleiten uns, seit wir Anfang der 80er Jahre mit dem Motorradfahren begonnen haben. Und wir müssen uns eingestehen, dass wir uns ihrer Anziehungskraft nie ganz entziehen konnten. 


Um 1985 - mit unsere Z 1000 bei ihrer Lieblingsdisziplin: Autobahn.









2011 ging ein lange gehegter "Böse Buben"  Traum in Erfüllung: 
Eine Z 1000 von 1977 mit Marving Auspuff, langer Kastenschwinge und 5.5/16 Zoll Hinterrad. 








1-2-3-meins: Sylvia`s Z 1000





Die Gelegenheit:  Z 900 und Z 1000 A2 im Doppelpack.




obligatorischer Griff zum Choke










makes me smile: Z 900



Das "Bad Boy Bike" aus den wilden 80er Jahren
































"Nimm zwei" -  Kawa macht süchtig....

















full throttle



heart and soul



walk the line












Mittwoch, 9. November 2016

Best of EICMA 2016

Best of EICMA 2016


Honda liefert für unseren Geschmack das einzig echte Highlight der diesjährigen EICMA:

Die CB 1100 TR Concept.









Wenn Ihr das baut, liebe Honda Crew, dann schwören wir: Wir kaufen! 


























Und wir hoffen, liebe Honda Crew, dass Euch nicht auch der Mut zur Realisierung verlässt, so wie es scheinbar BMW mit ihrer Concept Roadster 2014 ergangen ist... :

http://kraftstoff-suisse.blogspot.ch/2014/06/blog-post.html